60 Freispiele ohne Einzahlung

Viele fragen sich, wie man am besten in die Welt des Online Glücksspiels eintauchen kann. Freispiele ohne Einzahlung sind eine perfekte Möglichkeit sich, einen Startbonus für ein Online Casino zu sichern. Indem man Angebote wie kostenfreie Free Spins nutzt, kann man Slots mit Echtgeld ausprobieren, ohne etwas zu riskieren. In diesem Artikel wird ausführlich erklärt, welche Arten von kostenfreien Boni in virtuellen Spielhallen angeboten werden und wie man sich diese sichern kann. Dabei werden Gratisspiele und wie man sich diese Free Spins auszahlen lassen kann besonders betrachtet.

60 Freispiele ohne Einzahlung grundsätzlich erklärt

Wenn man von den diversen Bonus Angeboten eines Online Casinos Gebrauch machen will, stellen kostenlose Drehungen an Spielautomaten einen tollen Einstieg dar. Angebote wie 60 Freispiele ohne Einzahlung können häufig entdeckt werden, wenn man die Augen offen hält. Solche Promotionen sind sogenannte No Deposit Boni, das heißt, man muss kein Guthaben einzahlen, um sich diese zu sichern.

Allerdings sind dennoch Bedingungen daran geknüpft, wenn man diese Vorteile beanspruchen will, die sich je nach Online Casino und Aktion unterscheiden. Die Free Spins, die man aus Deals wie 60 Freispielen ohne Einzahlung erhält, haben einen bestimmten Echtgeldwert pro Drehung zugewiesen, anhand dessen Gewinne berechnet werden.

Auszahlungen von Gewinnen aus Freispielen sind ebenfalls nur möglich, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt werden. In der Regel muss dazu ein bestimmtes Guthaben umgesetzt worden sein, ehe eine Abhebung möglich ist.

Freie Drehungen sind meist an bestimmte Spielautomaten gekoppelt, man kann also nur an dem ausgeschriebenen Slot seine Spins einlösen. Freispiele ohne Einzahlung für Book of Dead sind zum Beispiel sehr begehrt, doch auch andere beliebte Slots wie Starburst, Gonzo’s Quest oder Fire Joker werden häufiger angeboten.

Durch die Registrierung in einem Online Casino können sich Spieler diverse Boni sichern. Durch spannende Neukundenboni wie 60 Free Spins ohne Einzahlung kann man anschließend die Spielhalle kennenlernen, ohne dass man etwas investieren muss.

10 Freispiele ohne Einzahlung

25 Freispiele ohne Einzahlung

30 Freispiele ohne Einzahlung

40 Freispiele ohne Einzahlung

50 Freispiele ohne Einzahlung

70 Freispiele ohne Einzahlung

80 Freispiele ohne Einzahlung

100 Freispiele ohne Einzahlung

Wie können 60 Freispiele ohne Einzahlung in Online Casinos eingesetzt werden?

Die Bedingungen eines Casino Bonus Codes unterscheiden sich je nach Spielhalle, zum Teil gibt es enorme Abweichungen in den Angeboten. Die genauen Konditionen werden stets im Angebotstext angegeben, man sollte diesen also gründlich studieren, ehe man 60 Freispiele oder ähnliche Promotionen einfordert.

Generell sollte man Startguthaben oder Freispiele nutzen, um sich intensiver mit einem Online Casino auseinanderzusetzen. Als Mitglied kann man sich mit Einzahlungs- und Auszahlungsbedingungen beschäftigen oder die Qualität des Kundensupports überprüfen. Man hat also eine Chance, sämtliche Aspekte einer Spielhalle zu erforschen, ohne dass man dafür etwas anderes als seinen Registrierungsbonus aufs Spiel setzt.

Man sollte kostenfreie Spins nicht als Möglichkeit ansehen, Geld zu verdienen, da die damit einhergehenden Konditionen erheblich erschweren, potentielle Gewinne auszahlen zu lassen. Vielmehr handelt es sich um eine Chance, Glücksspiele mit Echtgeld zu testen, ohne dass man etwas einzahlen muss.

Wie man 60 Freispiele ohne Einzahlung erhält

Zunächst muss man sich registrieren, um einen Casino Bonus ohne Einzahlung einfordern zu können. Anschließend sind bei vielen Promotionen 60 Freispiele ohne Einzahlung sofort erhältlich. Bonusangebote unterscheiden sich allerdings erheblich in ihrem Umfang und den daran geknüpften Bedingungen. In der folgenden Liste werden einige Möglichkeiten aufgezählt, mit denen man sich 60 Freispiele ohne Einzahlung sichern kann:

  1. Willkommenspaket: Als Neukundenbonus erhält man häufig Freispiele für Spielautomaten. Dazu muss man sich lediglich registrieren und authentifizieren. Es kann hierfür erforderlich sein, eine E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder andere Kontaktinformationen weiterzugeben.
  2. Bonus Codes: Für manche Boni ist es notwendig, einen Aktionscode einzugeben. Diese werden beispielsweise an Feiertagen gerne verteilt, man sollte also die Augen offenhalten.
  3. Exklusive gratis Boni: Online Casinos haben häufig Partnerseiten, auf denen Promotionen angeboten werden. Dabei unterscheiden sich die Angebote individuell, man sollte also selbst vergleichen, um sich den besten Deal zu sichern.
  4. Boni über den Support: Boni wie 60 Freispiele ohne Einzahlung können teilweise auch erhalten werden, indem man einen Gutscheincode an den Support weitergibt. Sollte der Code korrekt sein, werden nach der Überprüfung Freispiele oder gratis Guthaben für den Kunden freigeschaltet.

Wenn man sich das erste Mal mit den Bonusangeboten in Online Casinos auseinandersetzt, kann die große Auswahl mit verschiedenen Konditionen verwirrend wirken. Um ein möglichst lohnendes Angebot zu finden, sollte man sich vor allem mit den Bedingungen auseinandersetzen, an die Freispiele ohne Einzahlung oder andere Startboni gekoppelt sind. Hier werden einige der üblichsten Voraussetzungen für kostenfreie Free Spins genannt:

  • Zeitliche Einschränkungen: Boni wie 60 Freispiele ohne Einzahlung sind meistens nur eine begrenzte Zeit gültig. Nachdem man den Bonus in Anspruch genommen hat, müssen die Freidrehungen zügig eingelöst werden. Die genaue Zeitbeschränkung eines Angebots kann dessen Beschreibung entnommen werden.
  • Einschränkung von Spielautomaten: Wie bereits erwähnt werden meistens bestimmte Slotmaschinen angeboten, wenn Free Spins vergeben werden. Ob es sich dabei um Klassiker wie Book of Dead und Mega Moolah handelt oder um unbekannte Titel, kann man direkt im Angebot einsehen. Indem man sich im Voraus informiert, ob der ausgewählte Slot zu den eigenen Vorstellungen passt, kann man sich unangenehme Überraschungen ersparen.
  • Beschränkung in der Art der Spiele: In Online Casinos findet sich heutzutage eine enorme Bandbreite an Slots und anderen Casino Spielen. Angebote wie 60 Free Spins beschränken sich allerdings ausschließlich auf Spielautomaten. Wenn man beispielsweise die Titel in einem Live Casino ausprobieren möchte, benötigt man echtes Guthaben.
  • Umsatzbedingungen: Gewinne aus Freispielen können in den seltensten Fällen direkt ausgezahlt werden. Die häufigste Beschränkung hierbei ist, dass zunächst ein gewisser Umsatz auf dem Kundenkonto erzielt werden muss, ehe eine Abhebung erfolgen kann. Dafür muss ein gewisser Betrag, der sich je nach Online Casino unterscheidet, in Einsätzen gezahlt werden, ehe man sein Guthaben eintauschen kann. Wenn man bei den Free Spins hohe Gewinne erzielt, kann man damit vielleicht das Umsatzlimit erfüllen, doch ansonsten muss zuerst eine weitere Einzahlung erfolgen.

Man sollte stets auf diese oder ähnliche Klauseln achten, wenn man sich einen Online Casino Bonus sichern will. Wenn man sich an die Bedingungen hält, ist es einfach, sofort 60 Freispiele ohne Einzahlung zu erhalten. Zwischen einem lukrativen Anmeldebonus und einer verpassten Chance kann ein schmaler Grat liegen. Indem man sich eine umfassende Kenntnis der Regeln und Konditionen aneignet, kann man das Maximum aus seinem Aktionsbonus herausholen.

Wie man sich Gewinne aus den 60 Freispielen ohne Einzahlung auszahlen lässt

Große Gewinne einstreichen zu können stellt für viele Spieler einen wesentlichen Aspekt des Glücksspiels dar. Daher erklärt sich auch der Reiz, der darin liegt Echtgeld zu setzen, denn nur so hat man die Chance auf echte Gewinne. Durch beispielsweise 60 Freispiele ohne Einzahlung steigt diese Verlockung natürlich. Allerdings muss man die Konditionen solcher kostenlosen Boni genau beachten, um sie effektiv nutzen zu können.

Gewinne aus gratis Drehungen sind meistens an eine Umsatzbeschränkung gekoppelt. Es wird also ein gewisser Betrag festgelegt, der an Einsätzen gezahlt werden muss, ehe eine Auszahlung möglich wird. Da sich die Beträge hierbei je nach Online Casino unterscheiden, lohnt es sich, wenn man Angebote vergleicht. Je günstiger die Umsatzbedingungen sind, desto leichter ist es, aus seinen Free Spins einen Profit zu schlagen.

Außerdem sollte man beachten, dass Gewinne aus Angeboten wie 60 Free Spins ohne Einzahlung als Bonusguthaben verbucht werden, welches den Umsatzbedingungen unterliegt. Ein Beispiel wäre, dass man das 10-fache seiner Gewinne umsetzen muss, ehe man diese abheben kann. Man kann das Bonusguthaben nutzen, um erneute Gewinne zu erzielen. Allerdings wird reguläres Guthaben immer vor Bonusguthaben für Einsätze verwendet, was es schwierig machen kann, darauf Zugriff zu erhalten.

Manche Anbieter bieten auch Aktionen ohne ein Umsatzminimum an. Diese Promotionen sind besonders lukrativ, da man seine Gewinne direkt auszahlen lassen kann. Daher sind diese Deals ebenso begehrt wie selten, da sie stark zu Gunsten des Spielers ausfallen. Gratis Geld und Freispiele üben eine starke Anziehung aus, aber man sollte trotzdem zuvor gründlich recherchieren.

Warum bieten Online Casinos Freispiele an?

Viele Gewerbe und Dienstleistungen werden heutzutage mit einem Registrierungsbonus schmackhafter gemacht. Dabei erhält man einen Bonus für die reine Anmeldung zu einem Service, ohne dass man etwas investieren muss. In Online Casinos werden regelmäßig Willkommenspakete verteilt. Meistens kann man sich dadurch einige Freispiele sichern. Natürlich lohnt sich dies für Kunden, aber weshalb werden solche Promotionen von einem Online Casino angeboten?

Die offensichtliche Antwort ist, dass derartige Angebote Neukunden anziehen. Indem man interessierten Spielern einen Deal anbietet, bei dem sich die Anmeldung lohnt, kann man diese häufig überzeugen, sich ein Konto zu erstellen. Kunden, die bereits ein aktives Konto besitzen, erhalten aus diesem Grund keine umfassenden Bonuspakete, sondern bekommen vor allem Boni entsprechend der Umsätze, die sie erzielt haben. Je mehr aktive Spieler ein Online Casino hat, desto mehr Einnahmen erzielt dieses. Daher lohnt es sich für den Anbieter auf lange Sicht einen gratis Bonus zu verteilen.

Zudem werden die Boni an zum Teil strenge Bedingungen geknüpft. Es ist also nicht allzu leicht Gewinne zu erzielen, die man sich tatsächlich auszahlen lassen kann. Für das Online Casino ist das Risiko, dass es bei einer solchen Aktion große Geldsummen auszahlen muss, also eher gering. Außerdem stellt das Umsatzlimit einen weiteren Ansporn dar, Guthaben auf sein Kundenkonto einzuzahlen, da man einen bestimmten Betrag an Einsätzen durchspielen muss. Ohne eine zusätzliche Einzahlung ist das üblicherweise nicht möglich.

Welche anderen Boni ohne Einzahlung gibt es in Online Casinos?

Um neue Kunden anzulocken, werden in Online Casinos ständig verschiedene Promotionen geschaltet. Neben Freispielen sind auch andere Angebotsstrategien sehr verbreitet. Selbst wenn einzelne Boni bei unterschiedlichen Casinos zu finden sind, variieren meist trotzdem die Einzelheiten. Man sollte also gründlich vergleichen, ehe man sich dazu entscheidet, ein bestimmtes Bonuspaket als Willkommensbonus zu beanspruchen.

Beispielsweise kann man gratis Guthaben erhalten, wenn man sich ein Kundenkonto erstellt. Ebenso wie bei den Gewinnen aus Freispielen handelt es sich hierbei um Bonusguthaben. Das heißt, dass in den meisten Fällen ein Umsatzlimit eingehalten werden muss, damit man sich das Guthaben auszahlen lassen kann. Allerdings ist der Vorteil, dass man die freie Wahl hat, welche Spiele man ausprobieren möchte, statt an einen einzelnen Slot gebunden zu sein. Selbst die Angebote des Live Casinos kann man so testen. Gerade unter deutschen Casinospielern ist dieses Angebot deshalb sehr beliebt.

Es hätte wenig Sinn, wenn ein Online Casino durch Promotionen Neukunden anwirbt, die es anschließend nicht halten kann. Daher werden natürlich nicht nur Willkommenspakete angeboten, sondern auch nach der Registrierung kann man noch diverse Vorteile einfordern. Einige davon sollen hier aufgezählt werden, damit sich jeder Interessierte einen eigenen Eindruck machen kann:

  • Cashbacks: Die Einsätze, die ein Spieler im Laufe einer Woche tätigt, werden protokolliert. Bei einem wöchentlichen Cashback erhält man einen Anteil seiner gezahlten Einsätze zurück. Der Prozentsatz unterscheidet sich je nach Casino. Teilweise können auch durch Treueprogramme oder ähnliche Aktionen höhere Cashbacks freigeschaltet werden.
  • Treueprogramm: Manche Casinos verfügen über ein Treueprogramm. Auch hier werden die gezahlten Einsätze verwendet, um zu bestimmen, wie viel an den Kunden verteilt wird. Beispielsweise können jeweils 10€, die eingesetzt werden, einem Bonuspunkt entsprechen. Die Punkte können entweder in Bonusguthaben umgetauscht werden, oder aber verwendet werden, um höhere Stufen in einem Belohnungspfad zu erreichen.
  • Boni mit Einzahlungen: Manche Promotionen werden nur verteilt, wenn zuvor eine Einzahlung erfolgt ist. Einzahlungsboni sind dabei die häufigste Strategie. Dabei erhält man einen Bonus auf sein Guthaben, das einem Prozentsatz des eingezahlten Betrages entspricht. Teilweise können über 100% des verbuchten Betrages als Bonusguthaben vergeben werden. Einzahlungsboni werden meistens für die ersten Einzahlungen auf einem neuen Kundenkonto vergeben und sind mit einem Maximum limitiert.

Fazit und abschließende Bemerkungen

Viele Online Casinos bieten Boni an, die einen zusätzlichen Anreiz darstellen sollen, ein Kundenkonto zu erstellen. Vor allem Freispiele sind dabei sehr beliebt, da Kunden so direkt anfangen können, die Angebote der Spielhalle zu testen, ohne dass Guthaben eingezahlt werden muss. Man sollte allerdings nicht mit dem Gedanken an die Sache herangehen, dass man durch solche Promotionen Geld verdienen wird. Es ist zwar möglich, dass sich Gewinne aus Free Spins ergeben, doch da diese meist an etliche Bedingungen geknüpft sind, kann man sich nur selten direkt Echtgeld auszahlen lassen. Umsatzboni und zeitliche Beschränkungen sollte man dabei besonders beachten.

Wenn man sich gründlich informiert, kann man dennoch lukrative Angebote finden. Das wichtigste ist, dass man die Konditionen genau durchliest, ehe man sich an einem Online Casino Bonus ohne Einzahlung versucht. So verhindert man, dass man den sicher geglaubten Bonus verliert und kann seinen Startbonus komplett ausnutzen.