Star Star Star Star Star

Typen von Slots

Slots gehören zu den beliebtesten Spielen in jedem Online Casino. Die Hersteller dieser Games lassen sich laufend neue Variationen und Themen einfallen, damit es abwechslungsreich bleibt, beispielsweise Video Slots, klassische Spielautomaten, progressive Slots, 3D Games, Retro-Automaten und mehr. Auf den ersten Blick wirken alle identisch, doch wer genauer hinsieht, erkennt, dass sie verschiedenartig aufgebaut sind und sich etwa in der Anzahl der Walzen, Reihen und Gewinnlinien unterscheiden.

Auf unserer Webseite können Neugierige die diversen Slot-Typen kostenlos ohne Einzahlung ausprobieren. Diese drehen sich um verschiedene Themen, etwa um Ägypten, Abenteuer, Marvel, Kinohelden und viele weitere. Zu all diesen Automaten finden Spieler eine Beschreibung mit den wichtigsten Features.

Der Aufbau von Spielautomaten

Der Aufbau eines Slots ist im Grunde immer derselbe. Es gibt eine gewisse Menge an Walzen, Reihen und Gewinnlinien. Deren Anzahl ist mit dafür verantwortlich, wie hoch die Gewinnchancen in einem Automatenspiel sind. Jedes Spiel hat eine bestimmte Auszahlungsquote, den sogenannten RTP-Wert (Return to Player), der besagt, wie viel aller über einen langen Zeitraum vorgenommenen Einsätze theoretisch an die Spieler ausgezahlt werden.

Reihen

Durchschnittlich hat jede der Maschinen drei bis fünf Reihen. Üblicherweise kommt es immer dann zu einem Gewinn, wenn identische Symbole in einer Reihe oder auf einer Gewinnlinie von links nach rechts erscheinen.

Walzen

Die Walzen sind das Herz eines jeden Slots. Auf ihnen sind die Symbole abgebildet. Die Rollen werden vom Spieler in Bewegung gesetzt und stoppen auf Knopfdruck oder von allein. Die meisten modernen Automaten haben fünf Walzen, klassische Slots fast immer drei. Es gibt aber auch Ausnahmen.

Gewinnlinien

Die Gewinnlinien sind die Pfade, auf denen die verschiedenen Gewinnkombinationen gebildet werden können. Je mehr Paylines ein Spielautomat bietet, desto höher ist die Gewinnwahrscheinlichkeit.

Slot-Typen im Überblick

Spielautomaten gibt es in den unterschiedlichsten Formen. Die Spiele-Provider sind mitunter sehr kreativ und denken sich immer wieder neue Designs aus. So bleibt es für die Spieler aufregend und sie bekommen ständig neue Highlights geboten. Die typischsten Slotarten wollen wir kurz vorstellen:

Klassische Automaten

Klassische Slots haben meist nur drei Rollen und wenige Funktionen. Sie werden häufig auch Früchteslots oder Retro-Automaten genannt. Nicht immer müssen das alte Spiele sein, manche Glücksspielportale ordnen selbst moderne Titel in dieses Genre ein.

Videoslots

Sie sind ähnlich aufgebaut wie klassische Automaten, allerdings mit dem Unterschied, dass sie oft interaktiver sind und mindestens fünf Walzen aufweisen. Manche von ihnen bieten als Bonus Extrarunden, die Grafik ist aufwendiger und man darf sich oft über Freispiele und andere Sonderfunktionen freuen.

Progressive Slots

Verfügt der Automat über einen Jackpot, der durch die Einsätze der Spieler größer wird, spricht man von einem progressiven Slot. Der Hauptgewinn wächst unaufhörlich, bis die Summe schließlich an einen glücklichen Glücksritter ausgezahlt wird. Viele progressive Slots sind mit mehreren Casinos vernetzt, so dass der progressive Jackpot noch schneller anwächst und so nicht selten mehrere Millionen Euro erreicht.

3D Slots

3D Slots sind im Grunde reguläre Video Slots. Der Unterschied ist, dass anstelle normaler Bilder vom Spiel-Entwickler 3D Grafik verwendet wird. 3D Slots sind meist interaktiver und sorgen für höheren Spielspaß.

Wer beim Zocken Abwechslung sucht, wird sie bei Automatenspielen mit Sicherheit finden. Eine Demoversion ist ideal, um die Software kennenzulernen oder um Tricks zu entwickeln. Der Jackpot lässt sich im Demomodus zwar nicht gewinnen, Spaß machen die Automaten aber allemal.